ToDo…

Man denkt es kaum, doch selbst im Wilden Westen ist man nicht sicher vor dem voll beladenen Alltag, der einem innert weniger Tage aus dem gemütlichen Reisetrott in die emsige Gegenwart befördert. Neue Freunde, neue Verpflichtungen, neues Umfeld. Das braucht Zeit, nimmt viel Energie in Anspruch und erfreut gleichzeitig. Ich möchte meine Blogger-Gewohnheiten jedoch keinesfalls aufgeben und habe mir geschworen, ab kommender Woche wieder mehr Zeit für mein Online-Tagebuch aufzuwenden. Freiräume schaffen, Prioritäten setzen; das waren noch nie meine grossen Stärken. Doch irgendwie wird mir das schon gelingen. Als Vorgeschmack schon mal die Titel der kommenden drei Einträge, die ich bis Dienstagmorgen aufgeschaltet haben möchte: 1) International Team @ Glenn’s, 2) „Johnson, U.S. Navy“ und 3) Sorry, Mr. Naipaul.

Entschuldigt den langen Update-Unterbruch und machts gut…

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s