Sweet Home Arizona

Short note: ich bin gut in Flagstaff angekommen. Die Reise war lang, spannend und gespickt von ein paar erzählenswerten Erlebnissen (indische Anmache im Desert Skies, Highway Patrol-Kontrolle im Navajo-Reservat, Schoggi Tausch an der Rezeption). Mein Zimmer hier ist in Ordnung. Etwas stickig, aber die offenen Fenster und mein im Walmart ersteigerter „Hawaiian Breeze“-Ventilator werden das hoffentlich bald ändern. Momentan gehts bei mir emotional etwas wild zu und her. Die beiden sehr netten Mitbewohner (Jeff und Jeremy) haben mir über den Start hinweggeholfen. Ich werde mich bis morgen früh fassen und dann etwas ausführlicher berichten.

Möcheds guet…

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sweet Home Arizona

  1. Tish schreibt:

    This is an arilcte that makes you think „never thought of that!“

  2. BARBI schreibt:

    hy samuel. wow . . . . super . . . . phantastisch . . . . eifach rüüüüdig guet !
    Dini brecht send sehr spannend z’läse. Ech freu mi jedesmol wenn i im büro chli ziit ha… schnell is internet und läse was er gschrebe het. Vele dank für all die mühe wo du der gesch und die vele schöne belder.
    I wönsch der wiiterhee vöu gueti erläbnis und begägnige.
    BARBI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s